Behandlungskosten bei Heilpraktikerin Lena Brauer in München

Die Behandlungskosten sind nur schwer planbar. Hier finden Sie eine groben Plan. Jeder Patient ist anders und um eine individuelle Therapie zu gewährleisten bedarf es der richtigen Diagnostik und anschließenden Therapie. Wie lange so eine Therapie bei Ihnen dauert kann ich erst beurteilen, wenn ich Sie kennengelernt habe und die Diagnosen gestellt habe. 



 

Die Behandlungskosten

 

Erstanamnese inkl. körperliche Untersuchung und Beratung 75 Minuten. Zeitlicher Mehraufwand wird zusätzlich berechnet.

160,00 €

Befundbesprechungen vor Ort in der Praxis mit Therapieempfehlung, Therapieplan, Rezepterstellung 75 Minuten. Zeitlicher Mehraufwand wird zusätzlich berechnet.

160,00 €

Befundbesprechungen per Zoom mit Besprechungszeit für Befund und Therapieempfehlung 50 Minuten + Nachbereitung: E-Mail, Therapieplan- und Rezepterstellung 25 Minuten. Zeitlicher Mehraufwand wird zusätzlich berechnet.

160,00 €

Nachbetreuungstermine vor Ort in der Praxis 50 Minuten, es erfolgen keine Befundbesprechungen, sondern Therapieanpassungen. In den Folgenterminen können alle Therapien, die ich   anbiete gemacht werden, dass entscheiden wir zusammen. Zeitlicher Mehraufwand wird zusätzlich berechnet.

100,00 €

Nur in Ausnahmefällen Nachbetreuungstermine per Zoom oder Telefon 30 Minuten, es erfolgen keine Befundbesprechungen, sondern Therapieanpassungen. + E-Mail, Therapieplan- und Rezepterstellung 20 Minuten. Zeitlicher Mehraufwand wird zusätzlich berechnet.

100,00 €

Kurzberatung per Telefon und E-Mail pro Kontakt. Keine Befundbesprechungen

Ab 10 Minuten wird die Zeit anteilig wie ein Folgetermin berechnet.

je nach Aufwand mind. 22,00 €

 

Rezept- und Therapieplanerstellung ohne Termin

je nach Aufwand mind. 22,00 €

Rezepterstellung Spagyrik nach Zeitaufwand

15,00 € pro 10 Minuten

Laborkosten werden vom Labor direkt an Sie weiter berechnet.

 

Die Bezahlung erfolgt in Bar oder mit EC Karte über „sum up“ mittels Mobiltelefon direkt nach dem Termin. Sie erhalten von mir eine Quittung und auf Wunsch auch eine aufgeschlüsselte Rechnung für Ihre Versicherung.

 

 

Ich bespreche vorher alle Kosten mit Ihnen.

Die Kostenübernahme von Versicherungen:

Die gesetzliche Krankenkassen und Ersatzkassen erstatten die Behandlungskosten für Heilpraktiker in der Regel nicht. Bei Privatkassen bzw. privaten Zusatzversicherung erfolgen die Erstattungen von Behandlungskosten nur im Rahmen Ihres Versicherungsvertrages und meist nicht alle für Heilverfahren. In der Regel wird nicht der volle Betrag erstattet. Die Rechnung für die privaten Kostenträger wird nach den Ziffern der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH von 1985) abgerechnet und zwar mindestens der Höchstsatz. Eine erstellte Rechnung wird nicht verändert. Es obliegt Ihnen sich bei Ihrer Krankenversicherung zu erkundigen. Der Honoraranspruch des Heilpraktikers gegenüber dem Patienten besteht unabhängig von jeglicher Krankenversicherungsleistung und/oder -Beihilfeleistung in voller Höhe.  

 

Vereinbarte Termine sind verbindlich und müssen mindestens 48 h vorher telefonisch oder per Email abgesagt werden, sms reicht nicht. Sie erhalten für jeden Termin eine Emailbestätigung. In der Terminbestätigung ist ein Absage-link enthalten. (Montagstermine am Donnerstag, bei dazwischen liegenden Feiertagen am entsprechenden Werktag vorher). Nicht rechtzeitig abgesagte Termine werden komplett in Rechnung gestellt, da sie so kurzfristig nicht belegt werden können.

Die Beratung / Nachbetreuung per Telefon oder Zoom ersetzt die reguläre Behandlung in der Praxis nicht und wird zusätzlich zu den persönlichen Terminen angeboten