alternative Schmerztherapie München - bei Heilpraktikerin Lena Brauer

Schmerz  ist das stärkste Signal unseres Körpers

Unser Körper kann viele Funktionen ohne unser zu tun aufrechterhalten, wie die Atmung, den Herzschlag, die Verdauung und vieles mehr. Wird er aber durch äußere oder innere Einflüsse gestört, bekommen wir erst leichte Signale, wir sind vielleicht müde oder fühlen uns unwohl. Sind wir gesund, kann er die Störung meist noch selbst zu beseitigen. 

 

Ist unser Körper dazu aber nicht mehr in der Lage, kommt es zu stärkeren Signalen wie drücken, zwicken, jucken oder brennen u.v.m..

 

Damit sagt unser Körper, bitte gib mir Ruhe ich muss mich regenerieren.

 

Hören wir nicht auf unseren Körper und wird die Ursache nicht behoben, dann schickt uns unser Körper sein stärkstes Signal, den Schmerz.  

 

Geist und Seele reagieren auf die gleiche Weise und geben uns auch Signale, diese müssen aber erkannt werden. Signale können sein Wut, Traurigkeit, Niedergeschlagenheit, Unzufriedenheit u.v.m.. 

Wie entsteht Schmerz?

Schmerztherapie München Heilpraktikerin Lena Brauer München

Schmerz ist das Signal, das wir begreifen das etwas passiert ist, wo unser Körper jetzt in Ruhe arbeiten muss. Denn bevor der Schmerz kommt z.B. wenn wir eine Herdplatte berühren und wir die Hand wegziehen, haben unsere Reflexe schon reagiert bevor wir den Schmerz überhaupt wahrgenommen haben. Bleiben wir beim Beispiel Hand verbrannt. So nun spüren wir den Schmerz, denn die Nozirezeptoren der Nerven, haben das Signal „Aua“ über das Rückenmark an unser Gehirn geleitet. Unser Körper versucht das sofort zu reparieren. Es kommt Ausschüttung von Entzündungsmediatoren diese bewirken, dass die Gefäße sich weiten damit der Entzündungsort besser mit Sauerstoff, Nährstoffen und Immunzellen versorgt werden kann, dadurch kommt es zu Rötung und Erwärmung. Zur Schwellung kommt es, weil Blutplasma und Immunzellen im Gewebe aufräumen. Durch die Schwellung soll auch verhindert werden, dass wir die Hand bewegen. Unser Körper ist in der Lage diese Kaskade wieder selbstständig runter zufahren, sobald die Arbeit also die Entzündung oder das Gewebe abgeheilt ist.

 

Häufig kommt es aber dazu, dass wir unserem Körper nicht die Zeit geben die er braucht. Wenn wir die Hand zu schnell wieder bewegen und unser Körper aber noch nicht mit der Reparatur fertig ist passiert folgendes: Unsere Körper versucht uns mitzuteilen, dass er noch nicht fertig ist und schüttet  Schmerz-Signale aus. Wenn wir diese jetzt nur unterdrücken und uns nicht schonen, kann es passieren das die Nerven überstimmuliert werden und unkontrolliert Schmerzimpulse abgeben - der Dauerschmerz

Klicken Sie auf die Balken, um mehr über die Krankheiten und die Behandlung zu erfahren. Es sind noch nicht alle Krankheiten beschrieben, aber sie werden nach und nach eingefügt. Also schauen Sie regelmäßig vorbei.

 

Schmerzen werden nach bestimmten Kriterien eingeteilt

  • Schmerzdauer: akut oder chronisch
  • Schmerzqualität: stehend, brennend, pulsierend, krampfend, quälend, lähmend, ängstigend
  • Schmerzlokalisation: Kopfschmerzen, Schulterschmerzen, Knieschmerzen, Rückenschmerzen, Muskelschmerzen…
  • Schmerzfrequenz: immer, wiederkehrend, Rhythmus, bestimmte Handlung
  • Schmerzursache: entzündlich, traumatisch, nervlich
  • Schmerzumstände: Ruhe, Belastung, Bewegung

Die Schmerzwahrnehmung ist bei jedem anders?

  • Körpergefühl - fühle ich mich gut oder geht es mir schlecht
  • Stress - und es ist egal ob es positiver oder negativer Stress ist
  • Sensibilität - stark oder schwach ausgeprägt
  • Gemütszustand - glücklich, traurig, wütend 

Was der Unterschied zwischen Schmerzen und Nervenschmerzen?

Ein Problem ist das Schmerzgedächtnis, unser Körper kann bei wiederholt auftretenden Schmerzen, die Schmerzerfahrung speichern. Und beim nächsten kleinsten ähnlichen Reiz ein verlängertes Schmerzempfinden entwickeln. Das nennt man das chronische Schmerzsyndrom

Ich behandele folgende Schmerzen mit der alternativen Schmerztherapie:

Alternative Schmerztherapie in der Naturheilkunde

Körperlicher und seelischer Schmerz beeinträchtigen unser Leben. Mein Ziel ist nicht die Schmerzunterdrückung, sondern die Ursache zu finden.

Je nach Beschwerdebild wähle ich mit Ihnen zusammen eine Therapie aus. 


Sie wollen mehr über meine alternative Schmerztherapie in München erfahren. 

Rufen Sie mich für ein kostenfreies, telefonisches Erstgespräch* unter 089 99162033 oder 0176 20015335 an. 

Notfalltermine können häufig noch am selben Tag stattfinden. 

 

Bei mir stehen Sie im Mittelpunkt, gerne unterstütze ich Sie auf Ihrem neuen Weg.

 

Ihre Heilpraktikerin Lena Brauer in München - Neuhausen