Infusionstherapien in München bei Heilpraktikerin Lena Brauer

Wann kann eine Infusionstherapien sinnvoll sein?

Eine Infusionstherapie kann sinnvoll sein, wenn der Körper im Moment mehr Hilfe benötigt, es schnell gehen muss oder bei Magen-Darm-Problemen.

Sei es durch eine Magen-Darmerkrankung, wo der Körper die HeilmittelVitamine oder Mineralstoffe nicht aufnehmen kann.

Oder der Körper ist im Moment zu schwach.
Nach langen Stressphasen z.B. bei Burnout oder Nebennierenschwäche. 

Bei Allergien und Histaminintoleranz
Wenn Sie das Gefühl haben das sie Energie brauchen
Und natürlich auch wenn man den Magen-Darm-Trakt, Leber und Niere umgehen will, damit die Wirkung nicht abgeschwächt wird. Bei einer oralen Aufnahme z.B. von Vitamin C gibt es Grenzen der Aufnahmefähigkeit, bei einer Infusion kann der Körper selbst entscheiden wie viel er aufnehmen will. 

Was sind Infusionstherapien?

Bei einer Infusionstherapie werden für den Patienten individuell zusammengestellte Heilmittel, Vitamine, Mineralstoffe oder Aminosäuren als Infusion verabreicht.

 

Hier einige Infusionsbeispiele:

  • Vitalkur Infusionen (z.B. bei Infektanfälligkeit, Stress Müdigkeit)
  • Mineralstoff Infusionen z.B. mit Magnesium (z.B. bei Infektanfälligkeit, Verspannungen)
  • Vitamin C  Infusionen (z.B. Infektanfälligkeit, Allergien, Entzündungen)
  • Vitamin B12 und die weitere B-Vitamine  Infusionen (z.B. Nerven)
  • Basen  Infusionen (z.B. zur Entsäuerung)
  • Entgiftungskur Infusionen (z.B. für Niere, Leber, Lymphe)
  • Magen-Darm Infusionen: Bei Darmbeschwerden
  • Protokollinfusionen
  • Aminosäureinfusionen
  •  HPU-KPU Infusionen

Sie haben Fragen zur InfusionstherapieRufen Sie mich für ein kostenfreies, telefonisches Erstgespräch* unter 089 99162033 oder 0176 20015335 an. Bei mir stehen Sie im Mittelpunkt, gerne unterstütze ich Sie auf Ihrem neuen Weg.

 

Notfalltermine können häufig noch am selben Tag stattfinden. 

 

Ihre Heilpraktikerin Lena Brauer in München - Neuhausen