Sodbrennen Behandlung in der Naturheilkunde in München bei Heilpraktikerin Lena Brauer

Was ist Sodbrennen?

Sodbrennen oder Magenbrennen ist der Rückfluss von Magensäure in die Speiseröhre, häufig in Verbindung mit saurem oder bitterem Aufstoßen.

Durch die Reizung der Schleimhäute kommt es zum Schmerz.

Je nach dem wie weit die Magensäure hochsteigt, sind die Schmerzen zu spüren:

  • im Magen
  • in der Speiseröhre
  • hinterm Brustbein
  • im Hals
  • im Mund  

Sodbrennen ist nicht gleich Refluxkrankheit. Das Sodbrennen ist ein Symptom der Refluxkrankheit.

Auf der Seite Sodbrennen München Naturheilkunde erkläre ich:

Was Sodbrennen ist?

Welche Symptome machen Sodbrennen ?

Was sind die Ursachen von Sodbrennen?

Welche ganzheitliche Therapie gibt es bei Sodbrennen? 

Welche Symptome hat Sodbrennen?

Die Symptome von Sodbrennen können sein:

  • Mundgeruch, Aufstoßen
  • Zahnschmerzen, Zahnfleischbluten, 
  • Husten, Halsschmerzen, rauhe Stimme, Räusperzwang, Stimmbandentzündungen
  • Magenschmerzen, Magendruck
  • Blähungen, Durchfall, Verstopfung, Bauchkrämpfe
  • Rückenschmerzen, Schulterschmerzen
  • Übelkeit und Erbrechen. Ist Blut dabei, ab zum Arzt!!!

Was können die Ursachen für Sodbrennen sein?

  • Rauchen, Alkohol, Schokolade, Kaffee, scharfes Essen
  • Schnelles Essen, nicht richtiges kauen und einspeicheln der Nahrung
  • Stress und Hektik – schlägt auf den Magen
  • Magensäuremangel
  • Magensäureüberschuss, selten
  • Säureblocker, Säurebinder, Säurepuffer
  • Heilerde, Kartoffelsaft, Bikarbonat (im Dauereinsatz)
  • Blähungen und Meteorismus - die Luft verschiebt den Magen Richtung Zwerchfell, das kann dazu führen:
  • der Mageneingang schließt nicht oder nur bedingt
  • der Magenausgang schließt oder öffnet nicht richtig
  • gestörte Speiseröhrenperistaltik, die Bewegung ist eingeschränkt, z.B. durch zu große Nahrungsstücke oder Probleme mit dem Rücken, Blähungen
  • Rückenprobleme z.B. Wirbelsäule, Rundrücken, Hohlkreuz, eingefallene Schultern, Wirbelsäulenverkrümmung (Skoliose), eingefallenes Brustbein
  • Zwerchfellbruch angeboren oder erworben, Zwerchfellspasmus
  • Großer Druck auf den Bauch: Schwangerschaft, Bauchfett, eingefallene Körperhaltung (Wirbelsäulenprobleme), Blähungen
  • Altersbedingt, Erschlaffung von Gewebe und eventuell eingefallene Körperhaltung
  • Magen-Darmerkrankungen: Gastritis, Kolitis, Reizdarm, Leaky Gut, Chronisch Entzündliche Darmerkrankungen  
  • Darmbakterien zu viel zu wenig die Falschen eine sogenannte Darmfehlbesiedlung oder Darmdysbiose
  • Darmpilze
  • Helicobacter pylori und andere Bakterien
  • Leber-, Galle-, Bauchspeicheldrüsen-Erkrankungen oder –Schwäche und daraus resultierender Mangel an Verdauungssäften 
  • Entzündungen, Allergien aller Art - Ausschüttung von Histamin - Magensäure wird produziert
  • Emotionen: Angst, Wut, Ärger und Zorn -  etwas stößt uns auf, etwas nicht verdauen wollen oder können .

Ganzheitliche Therapie bei Sodbrennen?

Das Wichtigste für mich bei der Anamnese - also dem Erstberatungsgespräch - sind:

 

  • Ihr ausgefüllter Fragebogen, wo ich schon mal eine gute Übersicht bekomme. 
  • Ihr Ernährungstagebuch: Nicht für jeden ist die heute vermeintlich gesunde Ernährung gut. Ich bespreche mit Ihnen welche Ernährung für Sie von Vorteil wäre, wenn alle Befunde vorliegen. 
  • Ihre Krankengeschichte, Befunde 
  • die Körperlich-seelischen Untersuchung Ich achte auf alles, wie Sie sich bewegen  und reden. Wie ist Ihre Haltung und wie atmen Sie. Wie reagiert Ihr Körper  bei der  Untersuchung und auf vieles mehr.

Bei Sodbrennen wird aufjeden fall eine Stuhldiagnostik benötigt. Welche Labordiagnostik wir noch benötigen hängt davon ab, was ich im Erstberatungstermin von Ihnen erfahre.

Habe ich alle Informationen zusammen erstelle ich eine individuell auf Sie abgestimmte Therapie. Ihre Therapie beinhaltet immer Elemente für Ihre Gesundheit von Körper, Geist und Seele.

1. Darmsanierung nach Erkenntnissen aus Stuhldiagnostik

2. Naturmedizin & Vitalstofftherapie anhand von Laboranalysen: Speicheltest, Bluttest, Urintest

3. Ernährungsempfehlungen nach Auswertung Ihres Ernährungstagebuchs und der Befunde

4. Körperliche Therapie: Cranio-Sakrale-Osteopathie, Holistische Bauchmassage,  Vizcerale Osteopathie 

5. Mind-Body-Medizin - Anpassung der Lebensgewohnheiten, individuell auf Ihre Lebenssituation zugeschnitten.