Dünndarmfehlbesiedlung - SIBO Therapie in der Naturheilkunde in München bei Heilpraktikerin Lena Brauer

Was ist ein Dünndarmfehlbesiedelung - SIBO?

Bei der Dünndarmfehlbesiedlung,  auch Small Intestianl Bacterail Overgrowth genannt, befinden sich Dickdarm-Bakterien im Dünndarm. Im Dünndarm befinden sich normalerweise nur eine geringe Zahl an Bakterien wie Laktobazillen oder Enterokokken. Beim Overgrowthsyndrom kommt es zu einer Fehlbesiedlung des Dünndarms durch Bakterien, die nur normalerweise nur im Dickdarm vorkommen. 

Und das kann zu ganz großen Problemen führen.

Was sind die Ursache vom SIBO - Dünndarmfehlbesiedlung?

Eine Dünndarmfehlbesiedlung kann folgende Ursachen haben :

  • Störung der Ileozökalklappe (Bauhin-Klasspe), die Ileozökalklappe trennt den Dünndarm vom Dickdarm und geht nur in eine Richtung auf und zwar Richtung Dickdarm. Bei Operationen oder Darmspiegelungen kann es zu Störungen an der Bauhin-Klappe kommen. 
  • Peristaltikstörungen - Darmbewegung zum Weitertransport
  • Magensäuremangel, Gastritis, PPI-Einnahme
  • Pankreasschäche - Enzymmangel
  • Gallensäuremangel
  • Fäulnisflora durch unverdautes Eiweiß
  • Divertikel, Morbus Crohn, Kurzdarmsyndrom, Sklerodermie
  • Antibiotikagabe
  • Einnahme von Probiotika ohne Indikation

Welche Symptome hat eine Dünndarmfehlbesiedelung

Ein wichtiges Symptome beim SIBO beginnen meist 20-60 Minuten nach einer Mahlzeit oder einem Getränk, der aufgeblähte Bauch.

Die Symptome einer Dünndarmfehlbesiedlung sind:

  • Aufstoßen
  • Mundgeruch
  • Meteroismus  - Blähungen die nicht abgehen 
  • Flatulentzen - Blähungen die abgehen
  • Bauchschmerzen, Bauchkrämpfe
  • Bauchschmerzen im Nabelbereich
  • Durchfall oder Verstopfung
  • Gewichtsverlust
  • sekundäre Laktoseintoleranz
  • Gelenkschmerzen
  • Anamie
  • Rosazea
  • Vitamin Mängel: A, D, K und B12

Wie wird eine Dünndarmfehlbesiedelung diagnostiziert?

  • Als erstes natürlich anhand der Symptome und einer gründliche Anamnese.
  • Eine Dünndarmfehlbesiedelung oder SIBO kann auch über einen Atemtest gestellt werden. Ich verwende in der Praxis einen Laktulose-Test dieser misst Methan und Wasserstoff. 

Wie wird eine Dünndarmfehlbesiedelung in Naturheilkunde therapiert?

Das Wichtigste für mich ist eine ausführliche Anamnese dazu gehört mein Fragebogen mit Ernährungstagebuch, den ich jedem Patienten vor der Behandlung zu sende, das persönliche Gespräch und die körperliche Untersuchung.  

Auch wenn der SIBO Test positiv ausfällt, kann es sein das es nicht die alleinige Ursache für die Beschwerden ist. Ein Leaky-Gut-Syndrom, Reizdarmsyndrom und eine Schleimhautentzündung können auch beteiligt sein. Daher könnte  eine Stuhldiagnostik (Stuhltest) mit den richtigen Parametern, wichtige Hinweise geben. 

Habe ich alle Informationen erstelle ich eine individuell auf Sie abgestimmte Therapieempfehlung: 

1. Darmsanierung abgestimmt auf die Dünndarmfehlbesiedelung

2. Manuelle Therapie wie Vizcerale Osteopathie, Cranio-Sacrale Osteopathie oder Dorn-Osteopathie

3. Vitalstofftherapie eventuell als Infusion

4. Ernährungsberatung, Sie erhalten von mir einen auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten Ernährungsplan.

5. Bewegungstherapie 

6. Ordnungstherapie, überprüfen der Lebensgewohnheiten


Sie wollen mehr über die Therapie in der Naturheilkunde bei Dünndarmfehlbesiedelung oder SIBO in München erfahren. 

Rufen Sie mich für ein kostenfreies, telefonisches Erstgespräch* unter 089 99162033 oder 0176 20015335 an.  

Bei mir stehen Sie im Mittelpunkt, gerne unterstütze ich Sie auf Ihrem neuen Weg.


Mit besten Grüßen für Ihre Gesundheit

 

Ihre Heilpraktikerin Lena Brauer in München - Neuhausen